Direkt zum Inhalt
Klassenarbeit

Unveränderliche Wortarten (1)

2. Lernjahr 45 Minuten
  • Aufgabe 1

    30 Minuten 34 Punkte
    schwer

    Übersetze den lateinischen Text ins Deutsche.

    Zur Information: Gaius ist zum ersten Mal nach Rom gekommen und kann dort viel Neues beobachten.

    Heri Gaius cum parentibus Romam advenit.
    Tota urbe imprimis forum Romanum notum est, quod hic multitudo hominum convenit.
    Ibi Gaius curiam vidit, ubi senatores consilia habent.
    Animadvertit lictores, qui vi copiam repellunt.
    Ubique mercatores exspectabant, qui res ex alienis terris vendunt.
    Etiam philosophi in foro erant, quibuscum iuvenes multas horas de moribus disserunt.
    Templum Iovis, dei summi, aedificium maximum est.             (60 Wörter)

    Angabenimprimis – vor allemnotus, -a, -um – bekanntlictor, -oris m. – der Liktor, der Platzordnermercator, -oris m. – der Kaufmanndisserere de – sprechen überaedificium, -i n. – das Gebäude, Bauwerk

  • Aufgabe 2

    2 Minuten 4 Punkte
    einfach

    Notiere aus dem Übersetzungstext vier Adverbialien des Ortes.

    ___________________________

    ___________________________

    ___________________________

    ___________________________

  • Aufgabe 3

    4 Minuten 4 Punkte
    mittel

    Nenne vier Funktionen, die Adverbialien erfüllen können.

    ___________________________

    ___________________________

    ___________________________

    ___________________________

  • Aufgabe 4

    3 Minuten 3 Punkte
    einfach

    Gib für die Präposition ex die räumliche, zeitliche und übertragene Bedeutung an.

    Räumlich: ______________________
    Zeitlich: ________________________
    Übertragen: _____________________

  • Aufgabe 5

    6 Minuten 6 Punkte
    schwer

    Markiere im folgenden Satz alle Adverbialien und gib jeweils ihre Funktion an.

    In foro Romano mercatores ornamenta (Schmuckstücke) tam vehementer laudant, ut mulieres ea emant.