Direkt zum Inhalt

Was ist der Unterschied zwischen pouvoir und savoir?

Aujourd'hui, je ne peux pas aller à la piscine. En plus, je ne sais pas nager. Heute kann ich nicht ins Schwimmbad gehen. Außerdem kann ich nicht schwimmen. Wie du siehst, werden die Verben pouvoir und savoir hier beide im Deutschen mit „können“ übersetzt.

Doch woher weiß man, wann man im Französischen savoir oder pouvoir verwenden soll? Darum geht es in diesem Lernweg. Mithilfe der Übungen wirst du schnell ein Gespür dafür bekommen, wann du welches Verb benutzt. Als Abschluss kannst du die passenden Klassenarbeiten zu den Verben bearbeiten und so dein neues Wissen prüfen. 

Wie du pouvoir und savoir unterscheidest

Video wird geladen...

pouvoir und savoir unterscheiden

Was du wissen musst

  • Wann benutzt man pouvoir, wann savoir?

    Die französischen Verben pouvoir und savoir bedeuten auf Deutsch beide „können“, jedoch in unterschiedlichen Kontexten:

    • Das Verb pouvoir gebraucht man, um eine körperliche oder geistige Fähigkeit auszudrücken. Man kann also etwas machen, da man zum Beispiel die Zeit, die Möglichkeit oder die nötige Kraft hat. Beispiele: 
      Il ne peut pas aller au cinéma demain. Il n'a pas le temps. Er kann morgen nicht ins Kino gehen. Er hat keine Zeit. → Die Situation ermöglicht es ihm nicht.
      Vous pouvez me dire où se trouve la poste? Können Sie mir sagen, wo die Post ist? → Die Person verfügt über die geistige Fähigkeit und die Möglichkeit, den Weg zu beschreiben.
      Madeleine peut nager plus vite que Lucie. Madeleine kann schneller schwimmen als Lucie. → Madeleine hat vielleicht trainiert, jedenfalls verfügt sie über die körperlichen Voraussetzungen, um schneller zu schwimmen.
    • Das Verb savoir drückt aus, dass man etwas kann, weil man es gelernt hat. In den meisten Fällen kann man savoir mit „wissen“ gleichsetzen. Beispiele:
      Je  sais jouer du piano. Ich kann Klavier spielen. → Ich habe gelernt, das Instrument zu spielen.
      Vous savez parler l'espagnol? Könnt ihr Spanisch sprechen? → Habt ihr es gelernt?
  • Wie wird savoir gebildet?

    Das Verb savoir (wissen, können) ist ein unregelmäßiges Verb, weil die Singularformen den Stamm sai- haben. Die Pluralformen sind regelmäßig. Die Bildung von savoir im Präsens hier im Überblick

    je sais
    tu sais
    il/elle/on sait
    nous savons
    vous  savez
    ils/elles  savent

    Das participe passé lautet su: j'ai su.

    Wenn du mehr über die Formen von savoir erfahren möchtest, sieh dir das Lernvideo savoir an.

  • Wie wird pouvoir gebildet?

    Das Verb pouvoir (können) ist ein unregelmäßiges Verb. Im Präsens wird es folgendermaßen gebildet: 

    je peux
    tu peux
    il/elle/on peut
    nous pouvons
    vous  pouvez
    ils/elles  peuvent

    Das participe passé lautet pu: j'ai pu.

    Wenn du die Bildung von pouvoir üben möchtest, sieh dir zuerst das Lernvideo pouvoir an.

  • Wie löst man Übungen zu savoir und pouvoir?

    Bei Übungen zu savoir und pouvoir geht es um zwei Dinge: Zum einen die Verbformen richtig bilden zu können, zum anderen je nach Satzzusammenhang das richtige Verb auszuwählen. Um zu untersuchen, ob savoir oder pouvoir in die Lücke gehört, musst du dir zuerst aufmerksam den Text oder Satz durchlesen. Entscheide dann, in welchem Kontext von „können“ gesprochen wird: Geht es um „können“, weil es z. B. körperlich oder zeitlich möglich ist, oder geht es um „können und wissen“, weil etwas erlernt wurde? Dann erst kannst du das Verb in der richtigen Form einsetzen. Hier zwei Beispielsätze:

    1. Je ne _____ pas jouer au basket. Je ne connais pas les règles. → Ich habe Basketballspielen und die Regeln nicht gelernt. → savoir →  Je ne sais pas jouer au basket. 
    2. Nous _________ venir chez vous demain à 16 heures. → Wir haben morgen um 16 Uhr Zeit. → pouvoir → Nous pouvons venir chez vous demain à 16 heures.