Direkt zum Inhalt

Was sind Vergleiche in Englisch?

Wie auch im Deutschen kann man im Englischen Vergleiche bilden. Solche Vergleiche brauchst du immer dann, wenn du zwei Personen oder Dinge in Bezug zueinander beschreiben möchtest.

Vergleiche begegnen dir oft im Alltag, zum Beispiel, wenn du die Größe deiner Freundinnen und Freunde beschreiben möchtest.

→ John is taller than Sarah. – John ist größer als Sarah.

Um einen solchen vergleichenden Satz zu bilden, benötigt man die englischen Worte as, than und more.

Wie man diese Vergleichsworte genau verwendet, lernst du in diesem Lernweg. Um das Gelernte direkt anzuwenden, kannst du unsere interaktiven Übungen absolvieren. Wenn du dich mit dem Thema Vergleiche mit as, than und more sicher fühlst, dann stelle dich in einer unserer Klassenarbeiten zum Thema Adjektive auf die Probe.

Wie du Vergleiche mit as, more und than bildest

Video wird geladen...

Vergleiche mit as, more und than bilden

Vergleiche mit as, more und than

Was du wissen musst

  • Wie wird ein Vergleich in Englisch mit as, than und more gebildet?

    Wenn du einen Vergleich auf Englisch mit as, than und more bilden möchtest, dann benötigst du mehrere Bestandteile:

    • Personen oder Sachen, die miteinander verglichen werden (Pronomen oder Substantive)
    • ein Adjektiv in der entsprechenden Steigerungsform
    • ein Vergleichswort as, than  oder  more

    Wichtig: Die Art des Vergleiches bestimmt, welches Vergleichswort du benutzen musst:

    • as ... as benutzt man bei Gleichheit, also wenn das Verglichene quasi identisch ist.

    → Mary is as nice as Laura. – Mary ist genauso nett wie Laura.

    • than verwendet man bei Ungleichheit: 

    → Anna is calmer than James. – Anna ist ruhiger als James.

    • more verwendet man dann, wenn das zu steigernde Adjektiv mehr als zwei Silben hat.

    → My dog is always more excited than my cat when I come home. Mein Hund ist immer aufgeregter als meine Katze, wenn ich nach Hause komme.

  • Wie löst man Übungen in Englisch zu Vergleichen mit as, than und more?

    Zunächst solltest du sicher im Umgang mit Adjektiven und den entsprechenden Steigerungsformen sein.

    Wenn du nun üben möchtest, wie im Englischen Vergleiche mit as, than und more gebildet werden, solltest du einige wichtige Schritte beachten:

    • Entscheide, ob der Vergleich Gleichheit oder Ungleichheit ausdrückt.

    ⇒ Bei Gleichheit verwendet man as + adjective + as

    • Bei Ungleichheit verwendet man adjective + than (bei ein- und zweisilbigen Adjektiven).
    • Bei Ungleichheit verwendet man more + adjective + than (bei Adjektiven mit mehr als zwei Silben).

    Bist du dir sicher, wie der englische Satz aussehen muss, dann kannst du alle Worte zusammensetzen.

    Ein Beispiel für einen Satz mit Gleichheit ist:

    → I like pizza as much as Karolin likes pasta. – Ich mag Pizza genauso gern, wie Karolin Pasta mag.

    Tipp: Wenn du dir unsicher bist, um was für einen Vergleich es sich handelt, dann übersetze den Übungssatz. In der deutschen Sprache fällt es dir gegebenenfalls leichter, den Vergleich zu verstehen.

  • Warum ist es von Bedeutung Vergleiche bilden zu können?

    Englische Vergleiche bilden zu können, ist aus mehreren Gründen wichtig:

    1. Du kannst deine Meinung und deine Vorlieben ausdrücken. Beispielsweise kannst du sagen, welches Essen du lieber magst.
    2. Du kannst Personen bezeichnen und Missverständnisse vermeiden.

    Stelle dir vor, dass deine englische Gastmutter dich fragt, welchen Eisbecher du haben möchtest. Sie fragt:

    → Which sundae would you like to have? The sundae on the left is bigger than the one on the right. – Welchen Eisbecher hättest du gerne? Der Eisbecher auf der linken Seite ist größer als der auf der rechten Seite.

    Mit einem englischen Vergleichssatz  kannst du klarstellen, welchen Eisbecher du gerne essen würdest. Du kannst antworten:

    → I think that the bigger sundae tastes better than the smaller one. I'd like the sundae on the left, please. – Ich denke, dass der größere Eisbecher besser schmeckt als der kleinere. Ich nehme den linken Eisbecher.

    Vergleiche im Englischen mit as, than und more zu verstehen, hilft dir also dabei, dich im täglichen Leben auszudrücken.