Direkt zum Inhalt

Temporalsätze

7. Klasse Dauer: 25 Minuten

Was sind Temporalsätze?

Temporalsätze in Deutsch sind Nebensätze, mit denen du angeben kannst, wann eine Handlung anfängt, wie lange sie dauert und wann sie aufhört, oder ob etwas gleichzeitig oder nacheinander passiert.  Damit du Temporalsätze erkennen und bilden kannst, kannst du mit interaktiven Übungen dein Wissen erweitern und dich selbst mit Klassenarbeiten zu den Satzarten testen.

Wie du mithilfe von Temporalsätzen Zeitverhältnisse ausdrücken kannst

Video wird geladen...

Temporalsätze bilden

Temporalsätze bilden

Temporalsätze bilden

Schlussrunde: Temporalsätze bilden

Schlussrunde: Temporalsätze bilden

Schlussrunde: Temporalsätze bilden

Was du wissen musst

  • Wie erkennt man Temporalsätze?

    Temporalsätze sind Nebensätze und gehören zu den Unterarten der Adverbialsätze. Sie geben nähere Informationen zum zeitlichen Ablauf einer Handlung, indem sie mithilfe von Konjunktion definieren, ob etwas gleichzeitig oder nachzeitig passiert, wann es beginnt und wann es endet (oder ob überhaupt). Am besten erkennt man einen Temporalsatz an den temporalen Konjunktionen, mit denen er meistens eingeleitet wird:

    Konjunktion Bedeutung
    während Etwas passiert gleichzeitig.
    solange Ein Zeitraum wird beschrieben: mehrere Handlungen passieren nicht nur gleichzeitig, sondern enden oder beginnen auch zeitgleich.
    bis Gleichzeitige Handlungen werden beschrieben, die gleichzeitig enden.
    seit/ seitdem Eine Handlung hat in der Vergangenheit begonnen und dauert noch immer an.
    nachdem Die Handlung des Hauptsatzes findet nach der Handlung des Nebensatzes statt.
    sowie/ alsbald Zwei Handlungen beginnen direkt nacheinander.
    bevor/ ehe Die Handlung des Hauptsatzes findet vor der Handlung des Nebensatzes statt.

    Jede der Konjunktionen kann für eine bestimmte zeitliche Definition eingesetzt werden. Um was es sich bei der Handlung selbst handelt, folgt im Temporalsatz dann auf die Konjunktion.

  • Wie bestimmt man die Vor-, Gleich- oder Nachzeitigkeit bei Temporalsätzen?

    Um bei Temporalsätzen Vorzeitigkeit, Nachzeitigkeit und Gleichzeitigkeit zu unterscheiden, ist es am einfachsten, wenn man sich an den temporalen Konjunktionen orientiert. Am besten ist es, sich die unterschiedlichen Gruppen von Temporalsätzen einzuprägen: 

    Die Vorzeitigkeit

    Bei Vorzeitigkeit (nachdem, seitdem) des Temporalsatzes stehen der Haupt- und Nebensatz nicht in derselben Zeitform.

    ⇒ Beispiel: Nachdem er sein ganzes Zimmer aufgeräumt hatte, ging er zum Training.

    Die Gleichzeitigkeit

    Bei Gleichzeitigkeit (während, solange) des Temporalsatzes stehen der Haupt- und der Nebensatz in derselben Zeitform.

    ⇒  Beispiel: Solange das Wasser kochte, holte ich die Nudeln aus der Packung.

    Die Nachzeitigkeit

    Bei Nachzeitigkeit (bevor, ehe) des Temporalsatzes stehen der Haupt- und Nebensatz in derselben Zeitform.

    ⇒  Beispiel: Ehe sie das Haus verließ, überprüfte sie die Alarmanlage.

    Um einen Temporalsatz zu erkennen, kann man auch eine Frage zur Zeit an den Satz stellen. Mit einer solchen Frage ist es möglich, die Dauer oder den Zeitpunkt im Satz zu erfragen. Fragewörter für Zeitsätze sind:

    • Wie lange?
    • Seit wann?
    • Bis wann?
    • Wann?
  • Wozu/Warum werden Temporalsätze verwendet?

    Temporalsätze werden verwendet, um den zeitlichen Ablauf einer oder mehrerer Handlungen zu beschreiben. Das kann von Vorteil sein, wenn etwas erklärt oder beschrieben wird, bei dem der zeitliche Ablauf von Bedeutung ist.

    Wenn du deinen Tag planen möchtest oder von deinem letzten Urlaub erzählen willst, kannst du mithilfe von Temporalsätzen nicht nur zusammenhanglos einzelne Details preisgeben, sondern du kannst von der Hinfahrt bis zur Heimreise alle Unternehmungen in der richtigen Reihenfolge wiedergeben.

    Auch für die Zukunft ist die korrekte Verwendung von Temporalsätzen wichtig: Wenn Polizisten einen Vorfall aufschreiben müssen, sollte der Bericht unbedingt die richtige zeitliche Abfolge des Geschehens enthalten. Ohne die Verwendung von Temporalsätzen wäre dies nicht möglich.