Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du Diagramme auswertest


Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie du Diagramme auswertest

Aufgabe

Erläutere schriftlich, welche Informationen in dem Diagramm dargestellt werden! Beziehe dabei auch die unten stehende kurze Erklärung mit ein.

Kamele können sehr viel Wasser speichern. Außer dieser Fähigkeit erhöht noch ein weiteres Phänomen die Wüstentauglichkeit der Tiere: Ihr Körper ist sehr tolerant gegenüber Wasserverlusten.

Wie du Diagramme auswertest - Abbildung 1

Schritt 1: Erschließe das Thema des Diagramms

Du beginnst mit der Auswertung des Diagramms, indem du dir zuerst erschließt, was in dem Diagramm dargestellt wird. Dazu schaust du es dir kurz an und liest dir alle zusätzlichen Angaben aus dem dazugehörigen Text oder aus der Aufgabe durch.

Hinweis

Im Deutschunterricht – und auch in Zeitungen – bekommst du Diagramme fast immer in Verbindung mit einem Text zu sehen. Deswegen erhältst du in der Aufgabenstellung durch die Erklärung einen kurzen Hinweis zum Thema.

In unserer Aufgabe ist das Thema des Diagramms, ab wann Flüssigkeitsverlust bei verschiedenen Lebewesen tödlich ist.

Schritt 2: Werte die Informationen genau aus

Nun schaust du dir das Diagramm genauer an und notierst dir die Information am besten kurz auf einem Extrablatt. Dabei schaust du genau darauf, was dargestellt ist, wie x-Achse und y-Achse beschriftet sind und um welche Maßeinheit es sich handelt.

Bei unserer Aufgabe könnten deine Notizen so aussehen:

Tödlicher Flüssigkeitsverlust bei verschiedenen Lebewesen:

  • Mensch: um 10 % Flüssigkeitsverlust
  • Kamel: um 25 % Flüssigkeitsverlust
  • Manche Eidechsen: um 50 % Flüssigkeitsverlust
  • Manche Schnecken: um 80 % Flüssigkeitsverlust

Wenn du dir die Informationen des Diagramms vor Augen geführt hast, überlegst du dir, welche Bedeutung die Informationen haben. Dabei vergleichst du die verschiedenen Informationen miteinander.

Bei unserer Aufgabe könntest du dir dazu notieren:

  • Kamele sind geeigneter für die Wüste als Menschen, da sie toleranter gegenüber Flüssigkeitsverlust sind.
  • Manche Eidechsen und manche Schnecken überleben noch viel stärkeren Flüssigkeitsverlust.

Schritt 3: Fasse die Informationen aus dem Diagramm zusammen

Nun kannst du die Informationen aus dem Diagramm kurz und knapp in eigenen Worten darstellen.

Bei unserer Aufgabe könnte das folgendermaßen lauten:

Beim Menschen führt eine Abnahme des Wassergehalts um ungefähr 10 Prozent zum Tod. Kamele können doppelt so hohe Wasserverluste problemlos überleben. Die Kamele sind mit ihrer Toleranz gegenüber Wasserverlusten im Tierreich aber keineswegs einsame Spitzenreiter. Einige Eidechsen können bis zu 50 Prozent und einige Schnecken bis zu 80 Prozent ihres Wassergehalts verlieren, ohne daran zu sterben.

Hinweis

Wenn dir zu dem Diagramm ein Text vorliegt, solltest du deine schriftliche Darstellung des Diagramminhaltes am Schluss noch einmal mit dem Text abgleichen. Die Informationen aus Text und Diagramm sollten sich gleichen oder ergänzen.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Videos findest du hier