Direkt zum Inhalt

ī-Deklination

1. Lernjahr ‐ Abitur

Andere Bezeichnung:  i-Stämme der 3. Deklination

 

Regelmäßige Deklination

 

 

 

 

 

 

Wenn der Nom. Sg. die Endung -_ (= leere Endung) hat, wird wegen der Vokalkürzungsregeln der Vokal der letzten Stammsilbe kurz, z.B.:
÷ *animāl > animăl, *exemplār > exemplăr.

 

 

 

 

 

Wortbestand und Genus

(1) Feminina und Maskulina (Nom.Sg.-Endung -is): Ihre Anzahl ist sehr gering. Maskulin sind nur die Flussnamen.
• gewöhnliche Substantive, vollständige Aufzählung:
÷ häufige: turris f. Turm, febris f. Fieber, puppis Heck, secūris f. Beil, sitis f. Durst, sowie das unregelmäßige vīs f. Kraft (siehe unten);
÷ seltene: ībis f. Ibis, tussis f. Husten, būris f. (m.?) Krummholz.
• Eigennamen:
÷ Flussnamen, z.B. Tiberis m. Tiber (der Fluss, der durch Rom fließt);
÷ Städtenamen, z.B. Neāpolis f. Neapel.

(2) Neutra (Nom. Sg. auf -e oder -_): Sie zerfallen in zwei Gruppen:
• ursprüngliche Substantive sind sehr wenige, alle mit -e:
÷ häufige: mare n. Meer, praesaepe (= praesēpe) n. Krippe, Stall, rēte n. Netz;
÷ seltene: conclāve n. Zimmer, mantēle n. Handtuch.
• substantivierte Adjektive (siehe unten), die meist von Substantiven abgeleitet sind und, wenn ihr Stamm auf āl oder ār ausgeht, die adjektivische Endung -e verlieren, also -_ haben:
÷ Stamm auf īl mit -e: cubīle n. Lager, ovīle n. Schafstall, sowie einige seltenere;
÷ Stamm auf āl mit -_: animăl, Gen. animālis n. Tier | tribūnăl, Gen. tribūnālis n. Stuhl des Vorsitzenden | vectīgăl, Gen. vectīgālis n. Abgabe | sowie viele seltenere;
÷ Stamm auf ār mit -_: altār-ia n.Pl. Altar | exemplăr, Gen. exemplāris n. Abbild, Vorbild | sowie viele seltenere.

 

Unregelmäßige Deklination

 

Bei vīs f. Kraft fehlen Genitiv und Dativ Singular ganz und müssen durch Formen anderer Substantive ergänzt werden. Im Plural hat das Wort einen verlängerten Stamm.

 

Deklination der Adjektive

Die Deklination der Adjektive findest du unter Adjektive der ī-Deklination.


Schlagworte

  • #i-Deklination
  • #i Deklination
  • #vis
  • #vim
  • #vi