Direkt zum Inhalt

Kommas bei Anrede und Ausruf

5. Klasse ‐ Abitur

Anreden, Ausrufe und Stellungnahmen (Bejahung, Verneinung, Bitte) werden mit einem Komma abgetrennt oder von Kommas eingeschlossen, wenn sie eingeschoben sind.
Beispiele: Ich wünsche dir, liebe Paula, alles Gute zum Geburtstag. 
Kinder, seid bitte leiser. 
Was, du kommst nicht? Hm, das tut mir leid.


Schlagworte

  • #Zeichensetzung
  • #Interpunktion