Direkt zum Inhalt
Lexikon

Argumentieren

5. Klasse ‐ Abitur

Beim Argumentieren wird zunächst eine Behauptung bzw. These aufgestellt, die durch ein oder mehrere Argumente (Aussagen, die die eigene Meinung stützen) näher begründet wird, um jemanden zu überzeugen. Beispiele und Belege können dabei helfen, die Argumente zu stützen. Es werden somit Aussagen in einer sich logisch entwickelnden Abfolge zu einem zwingenden Schluss geführt. Eine These kann durch eine Antithese (Gegenthese) oder Einwände in Zweifel gezogen werden. Ebenso können Argumente als nicht stichhaltig oder einleuchtend zurückgewiesen werden.

 

Um Argumente sinnvoll und logisch zueinander in Beziehung zu setzen, helfen verschiedene Konjunktionen, Adverbien und Wendungen: