Direkt zum Inhalt
Lexikon

Adverbiale Bestimmung des Ortes

5. Klasse ‐ Abitur

Die adverbiale Bestimmung des Ortes gibt Auskunft über den Ort, die Richtung, die Herkunft oder die räumliche Ausdehnung eines Geschehens oder Sachverhalts. 

Beispiele:
Die Mannschaft spielt auf dem Platz. → Ort
Katharina geht ins Ausland. → Richtung
Sie kommt vom Land. → Herkunft
Sie springt 4,20 m. → räumliche Ausdehnung

Sie wird mit den Fragewörtern wo, wohinwoher und wie weit erfragt.

Beispiel: Wir spazieren dorthin. → Wohin?

Häufig wird sie mit Präpositionen wie in, aufunter, dort, über, von, zwischen oder bis eingeleitet.

Beispiel: Die Sonne geht über den Bergen auf.