Direkt zum Inhalt

Pauli-Prinzip

5. Klasse ‐ Abitur

(Pauli-Verbot): Nach Wolfgang Pauli (* 1900, † 1958) benanntes, grundlegendes Prinzip der Quantenmechanik. Es besagt, dass in einem Atom niemals zwei Elektronen im selben Energiezustand sein können; sie müssen sich wenigstens in einer der vier Quantenzahlen unterscheiden. Das Pauli-Prinzip ist ein Spezialfall eines Naturgesetzes, das für alle Fermionen (Elementarteilchen mit halbzahligem Spin) in einem Quantensystem gilt und das verbietet, dass zwei Fermionen in ihren Quantenzahlen übereinstimmen.


Schlagworte

  • #Pauli-Verbot
  • #Quantenmechanik
  • #Fermionen
  • #Elementarteilchen
  • #Quantenzahlen
  • #Quantensystem