Direkt zum Inhalt
Lexikon

Inhibitoren

5. Klasse ‐ Abitur

Inhibitoren (Hemmstoffe): Proteine, die mit Enzymen Verbindungen eingehen und dadurch deren katalytische Wirkung blockieren (Enzymhemmung).

Auch Cytostatika, Antibiotika  oder Gifte können als Inhibitoren wirken. So hemmt z. B. Curare die Erregungsübertragung an den Synapsen.


Schlagworte