Direkt zum Inhalt
Klassenarbeit

Bewegung und Fitness (2)

5. – 8. Klasse 20 Minuten
  • Aufgabe 1

    7 Minuten 8 Punkte
    einfach

    Ergänze folgenden Lückentext mit den richtigen Begriffen aus der am Ende gegebenen Liste. Die Begriffe können mehrfach verwendet werden oder aber auch gar nicht vorkommen.

    Die starren Knochen des Skeletts sind durch ___________________ miteinander verbunden. Dadurch wird eine kontrollierte ___________________ gewährleistet. Ein Gelenk besteht aus einem ___________________ und einer ___________________ . Diese sind von ___________________ überzogen und durch ___________________ im Gelenkspalt voneinander getrennt. Ohne Gelenkschmiere würden die Knochenenden gegeneinander reiben. Die ___________________ umhüllt beide Knochenenden in Form der ___________________ . Außen wird diese durch kräftige ___________________ gefestigt. Die ___________________ ermöglicht es dem Menschen, sich selbstständig zu bewegen. Im menschlichen Körper befinden sich über 600 Muskeln, davon setzen mehr als 400 an den Knochen an. Muskeln sind über ___________________ am Knochen befestigt. Das Innere eines Muskels setzt sich aus vielen einzelnen, parallel verlaufenden Strukturen, den ___________________ zusammen. Diese liegen im Bindegewebe, welches mit ___________________ und ___________________ durchzogen ist. Ein Muskelfaserbündel besteht wiederum aus mehreren länglichen Strukturen, den ___________________ . An jedem Gelenk setzen immer mindestens zwei Muskeln an, die als ___________________ wirken.

    (Auswahlmöglichkeiten: Bandscheiben / Gelenke / Beweglichkeit / Gymnastik / Gelenkkopf / Gelenkpfanne / Knorpel / Wirbelsäule / Gelenkschmiere / Knochenhaut / Gelenkkapsel / Gelenkbänder / Skelettmuskulatur / Sehnen / Muskelfaserbündel / Stoßdämpfer / Festigkeit / Blutgefäßen / Nerven / Muskelfasern / Gegenspieler) 

     

  • Aufgabe 2

    5 Minuten 8 Punkte
    mittel

    Welche Bewegung ein bestimmtes Gelenk ausführen kann, hängt vor allem von der Gelenkform ab. Die Abbildung zeigt unterschiedliche Gelenktypen. Benenne die vier abgebildeten Gelenke und gib jeweils ein Beispiel für ihre Lage im menschlichen Körper.

     


  • Aufgabe 3

    4 Minuten 5 Punkte
    schwer

    Beim Muskeltraining mit einem Gewicht werden die Arme im ständigen Wechsel angewinkelt und wieder gestreckt. Erkläre anhand des Zusammenspiels der Oberarmmuskeln Beuger und Strecker das Gegenspielerprinzip.

  • Aufgabe 4

    4 Minuten 4 Punkte
    schwer

    Vor einem sportlichen Wettkampf wärmen sich die Athleten auf und legen ihre Trainingsanzüge erst kurz vor Beginn des Wettkampfs ab. Erkläre den Sinn dieser Maßnahmen.