Direkt zum Inhalt

Fertilität

5. Klasse ‐ Abitur

Fruchtbarkeit (Fertilität): die Fähigkeit von Pflanzen, Tieren und Menschen, (viele) Nachkommen hervorzubringen. Die Fruchtbarkeit ist erblich festgelegt und bei parasitischen Tieren mit Wirtswechsel besonders groß, weil die Eier oder Larven nur eine sehr geringe Chance haben, auf einen passenden Zwischenwirt zu treffen. Je intensiver Brutvorsorge oder  gar Brutpflege betrieben werden, umso geringer ist die Zahl der Nachkommen. Die Fruchtbarkeit der Pflanzen ist abhängig von der Bestäubung ihrer Blüten, von  Witterungsbedingungen, von der Größe und damit auch von der Menge der erzeugten Samen (bzw. Früchte) sowie von deren Keimungsbedingungen.


Schlagworte

  • #Fruchtbarkeit
  • #Nachkommen