Direkt zum Inhalt

Wirtswechsel

5. Klasse ‐ Abitur

Wirtswechsel. Bei vielen Parasiten findet regelmäßig mit Erreichen eines bestimmten Entwicklungsstadiums ein Übergang von einem Wirtsorganismus zum anderen statt. Beim letzten Wirt (Endwirt) erreicht der Parasit seine Geschlechtsreife. Alle vorausgehenden Wirte, bei denen die Jugendstadien parasitieren, heißen Zwischenwirte. Typische Beispiele für Parasiten mit Wirtswechsel sind der Rinderbandwurm und die Leberegel.


Schlagworte

  • #Parasitismus
  • #Endwirt
  • #Zwischenwirt