Direkt zum Inhalt

Magnetismus | Aufgaben und Übungen

Klassenstufe:

Magnetismus ist eines der großen Teilgebiete in der Elektrizitätslehre. Es hängt mit sehr vielen anderen Themen zusammen, wodurch Aufgaben sich anfangs darauf beschränken werden, die Grundlagen zu erklären. 

Unterschiede zwischen Magneten und der Ablauf in einem magnetischen Feld sollten dir geläufig sein, um Übungen korrekt bearbeiten zu können. 

Die Lernwege helfen dir mit Videos und Übungen, deine restlichen Wissenslücken zu füllen und das Wissen anschließend abzufragen. Solltest du dich fit für die Klassenarbeiten fühlen, testen diese abschließend dein Verständnis des Magnetismus. 

Magnetismus – Lernwege

Magnetismus – Klassenarbeiten

Wie funktioniert Magnetismus?

Magnetismus ist überall zu finden! Um das Prinzip dahinter zu verstehen, sind die Begriffe „Magnet“ und „magnetische Felder“ ganz wichtig.

Magneten sind einfach gesagt Gegenstände aus einem bestimmten Material, welche andere magnetische Materialien anziehen. Sie besitzen immer zwei Pole, einen Nord- und einen Südpol.
Jeder Magnet besitzt ein magnetisches Feld. Dieses verläuft vom Nord- zum Südpol, was auch an der Pfeilrichtung der Feldlinien erkennbar ist. Befindet sich ein magnetischer Gegenstand oder ein anderer Magnet in einem Magnetfeld, wird er angezogen oder abgestoßen. 

Gleiche Pole, also zwei Südpole oder zwei Nordpole, stoßen sich ab. Gegensätzliche Pole ziehen sich an!

 

Welche Aufgaben gibt es zu Magnetismus?

Bei Aufgaben zum Thema Magnetismus wirst du hauptsächlich Erklärungen begegnen.

Die zwei großen Themen, zu denen Aufgaben gestellt werden können, sind:

  • Magnete allgemein
  • magnetische Felder

Generell solltest du verstanden haben, was ein Magnet ist und welche unterschiedlichen Magnete es gibt. Auch solltest du erklären können, worauf Magnetismus basiert und wie die Funktionsweise dahinter ist. 

Magnetische Felder umgeben jeden Magneten. Fragen, die zu ihnen gestellt werden können, sind möglicherweise, wie sie beeinflusst werden können oder wie sie aufgebaut sind. 

Häufig werden auch Experimente durchgeführt, bei denen beispielsweise getestet wird, welche Materialien magnetisch sind und woran man dies erkennt. Hier solltest du, wie bei allen Experimenten, auf deine Sicherheit achten! Befolge genau die Anweisungen deines Lehrers. Dieser weiß am besten, was gefährlich ist und was nicht. 
 

     

    Gibt es Rechenaufgaben zu Magnetismus?

    Wie für jedes Gebiet in der Physik gibt es natürlich auch zum Thema Magnetismus Rechenaufgaben. Da Magnetismus jedoch eng verwandt mit anderen Themen der Elektrizität ist, wirst du zu Beginn nicht rechnen müssen. Wenn du neu mit dem Gebiet des Magnetismus in Berührung kommst, geht es wirklich nur darum, die Prozesse und Funktionsweisen zu verstehen und erläutern zu können. 

    Formeln und Anwendungsaufgaben kommen erst dann hinzu, wenn auch die anderen Themen bereits im Unterricht besprochen wurden. Dazu gehören elektrische Felder und die Induktion.
    Die Induktion beschreibt das Zusammenspiel von magnetischen und elektrischen Feldern. Erst wenn du diese beide kennengelernt hast, wirst du auch Rechenaufgaben lösen müssen.