Direkt zum Inhalt

Hammurapi

1. Lernjahr ‐ Abitur

Hammurapi, König Babyloniens von 1728 bis 1686 v. Chr. Er schaltete rivalisierende Staaten aus und errichtete dadurch ein Großreich, das ganz Mesopotamien umfasste. Babylon war die Hauptstadt Babyloniens. Das Großreich zerfiel allerdings bereits unter seinem Nachfolger.

Hammurapi ließ als erster Herrscher der Erde Gesetze, die als Codex Hammurapi bekannt sind, auf einer 2,25 Meter hohen Steinsäule für das Volk öffentlich ausstellen. Alle Betroffenen kannten damit ihr Recht. Richterwillkür war eingeschränkt, wenn auch nicht ausgeschlossen, da letztlich die soziale Stellung eines Täters maßgeblich war.


Schlagworte

  • #Mesopotamien
  • #Babylonien
  • #Hammurapi