Direkt zum Inhalt
Lexikon

Europäischer Rat

1. Lernjahr ‐ Abitur

Europäischer Rat, die Zusammenkunft der Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

Der Europäische Rat ist kein Organ der EU wie etwa der Europäische Ministerrat, aber oberste Instanz für Grundsatzfragen für die Weiterentwicklung der EU, für die gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik oder für die Beratung bei schwerwiegenden politischen Fragen (z. B. Finanzkrise, europäische Schuldenkrise, Asyl- und Flüchtlingspolitik).

Die Treffen des Europäischen Rats („Europäische Gipfel“) werden seit 2009 von einem Präsidenten des Europäischen Rats vorbereitet. An den Gipfeltreffen nimmt aus der Präsident der Europäischen Kommission teil. Der Rat arbeitet eng mit der EU-Kommission und dem Europäischen Parlament zusammen.