Direkt zum Inhalt
Lexikon

Redewendungen

5. Klasse ‐ Abitur

Eine Redewendung, auch Redensart, ist eine durch den alltäglichen Gebrauch zu einer festen Formel erstarrte Verbindung mehrerer Wörter. Die Bedeutung erschließt sich nicht unmittelbar aus der Bedeutung der einzelnen Wörter, stattdessen haben Redewendungen meist eine übertragene Bedeutung und verwenden Metaphern und andere  rhetorische Figuren. Im Unterschied zum Sprichwort drückt die Redewendung keine allgemeingültige Erkenntnis oder Weisheit aus.  

Beispiele:

von Kindesbeinen an; über den Berg sein; sich wie ein Elefant im Porzellanladen benehmen; ins Fettnäpfchen treten

 


Schlagworte