Direkt zum Inhalt

Evolution

5. Klasse ‐ Abitur

Evolution: die Entwicklung der Lebewesen von niederen, einfachen Formen zu höheren bis hin zum Menschen. Die Evolution erfolgt im Zusammenspiel verschiedener  Evolutionsfaktoren, besonders Mutation, Rekombination, Selektion, Isolation und Zufall. Die von J. B. A. P. de Lamarck (1809) begründete und von C. Darwin (1859) vertiefte und verbreitete Abstammungslehre (Deszendenztheorie) hat bis heute Gültigkeit. Beweise für die Evolution liefern Funde ausgestorbener Lebewesen, die Entwicklungsgeschichte,  Gemeinsamkeiten im Körperbau und die Tier- und Pflanzengeografie.


Schlagworte

  • #Abstammungslehre
  • #Darwinismus