Direkt zum Inhalt

Kasus-Funktionen

2. ‐ 3. Lernjahr Dauer: 115 Minuten

Die semantischen Funktionen der Kasus - Überblick

Video wird geladen...
Bewertung

Semantische Funktionen der Kasus - Überblick

Semantische Funktionen der Kasus - Überblick

Semantische Funktionen der Kasus - Überblick

Wie du die Funktionen der Kasus unterscheidest - Grundlagen

Video wird geladen...
Bewertung

Funktionen der Kasus unterscheiden - Grundlagen

Funktionen der Kasus unterscheiden - Grundlagen

Funktionen der Kasus unterscheiden - Grundlagen

Wie du die Funktionen der Kasus unterscheidest - Fortgeschritten

Bewertung

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Aufgabe

Bestimme die markierten Wörter und gib ihre Funktion im Satz an. Übersetze anschließend.

  1. Imperator autem Augustus clemens non erat.
  2. Spectator spectaculo gaudet.
  3. Bella vincunt aliis non sibi.

Schritt 1: Bestimme die Nomen

Zuerst solltest du immer bestimmen, in welchem Kasus die Wörter stehen. Dafür benötigst du Grundlagenwissen rund um die Kasus, um zu bestimmen, welche Funktion das Wort im Satz übernimmt. 

a. Imperator autem Augustus clemens non erat.  Imperator und Augustus sind Nominative. Der Nominativ kann die Funktion eines Subjekts oder eines Attributs haben oder als Prädikativum benutzt werden.b. Spectator spectaculo gaudet.  Spectaculo kann von der Form her Dativ oder Ablativ Singular sein. c. Bella vincunt aliis non sibi.  Aliis könnte Dativ oder auch Ablativ Plural sein. Sibi kann von der Form her nur ein Dativ Singular oder Plural sein.

Schritt 2: Prüfe verschiedene Übersetzungen

Wenn du dir nicht sicher bist, welche Funktion ein Wort im Satz hat, probierst du am besten durch, was die Übersetzungen ergäben.

a. Imperator autem Augustus clemens non erat.Der Feldherr Augustus aber war nicht milde. Eigentlich ist alles im Satz untergebracht. Aber wofür steht das aberIm Gegensatz zu einem anderen Feldherrn? Gibt es denn einen anderen Feldherrn im Text? Du kannst imperator Augustus auch prädikativ übersetzen: Als Feldherr aber war Augustus nicht milde. Diese Betonung des Gegensatzes passt dann gut, wenn Augustus zuvor in anderer Funktion genannt wird, z. B. als Konsul.b. Spectator spectaculo gaudet.
„Für“ ein Schauspiel kann man sich nicht freuen. Es passt also keine der Funktionen des Dativs inhaltlich. Es muss sich also bei spectaculo um einen Ablativ Singular handeln. Bleibt die Frage: separativus („Woher? Wovon?“), locativus („Wo? Wann?“) oder instrumentalis („Womit? Wodurch?“)?Der Zuschauer freut sich …  

  • „Woher? Wovon?“ – ... vom Schauspiel her. Der Ablativus separativus ergibt hier wenig Sinn.
  • „Wo? Wann?“ – ... im Schauspiel, während des Schauspiels. Der Ablativus locativus ist möglich.
  • „Womit? Wodurch?“ – ... durch das Schauspiel, aufgrund des Schauspiels. Der Ablativus instrumentalis passt auch.

c. Bella vincunt aliis non sibi.
Bei aliis als Ablativ könnte nur folgender Sinn passen: Sie gewinnen Kriege mit anderen, nicht für sich selbst. Doch wenn der Lateiner sagt, dass er Krieg führt, stehen sowohl Feinde als auch Verbündete im Ablativus sociativus mit cum – das ist in unserem Satz aber nicht der Fall. Es muss sich also bei aliis um einen Dativ handeln, genau wie bei sibi. Welche Funktion könnten also die Dative hier haben? Ein finaler Zweck scheidet aus: Andere und sich selbst passen inhaltlich nicht. Für einen Dativus possessivus fehlt das est, für einen Dativus auctoris das prädikative Gerundivum. Bleibt also nur der Dativus commodi/incommodi übrig.

Schritt 3: Übersetze die Sätze

Ohne Sinnzusammenhang die richtige Funktion des Kasus auszuwählen, ist fast unmöglich. Daher heißt es nun: den gesamten Text beachten.

a. Imperator autem Augustus clemens non erat.
Wenn vor diesem Satz steht, wie milde Augustus nach dem Ende der Bürgerkriege mit seinen Mitbürgern verfuhr, wie grausam er aber danach mit seinen Feinden im Krieg umging, wird der Sinn klar: Als Feldherr aber war Augustus nicht milde. → Imperator und Augustus sind dann prädikative Nominative.

b. Spectator spectaculo gaudet.
Bei einem Ablativus locativus sind die Funktionen der Ortsangabe (loci) und der Zeit (temporis) möglich: Der Zuschauer freut sich im Schauspiel / während des Schauspiels. Passender erscheint hier aber der Ablativus causae („Weshalb? Worüber?“) aus der Obergruppe Instrumentalis, der vor allem bei den Verben und Adjektiven der Gemütsbewegung steht, hier: gaudetDer Zuschauer freut sich über das Schauspiel. 

c. Bella vincunt aliis non sibi.
Darüber, ob etwas zum Vor- oder Nachteil von jemandem geschieht, entscheidet der Inhalt. Kriege zu gewinnen galt früher eindeutig als Vorteil: Für andere gewinnen sie Kriege, nicht für sich selbst. → Aliis und sibi sind Dativi commodi.

Lösung

a. Imperator autem Augustus clemens non erat
→ imperator und Augustus: prädikative Nominative
→ Als Feldherr aber war Augustus nicht milde.

b. Spectator spectaculo gaudet.
spectaculo: Ablativus causae, Obergruppe der Ablative: instrumentalis
 Der Zuschauer freut sich über das Schauspiel.

c. Bella vincunt aliis non sibi.
aliis und sibi: Dativus commodi
 Für andere gewinnen sie Kriege, nicht für sich selbst.

Funktionen des Nominativs

Video wird geladen...
Bewertung

Nominativ

Nominativ

Nominativ

Funktionen des Genitivs

Video wird geladen...
Bewertung

Genitiv

Genitiv

Genitiv

Funktionen des Dativs

Video wird geladen...
Bewertung

Dativ

Dativ

Dativ

Funktionen des Akkusativs

Video wird geladen...
Bewertung

Akkusativ

Akkusativ

Akkusativ

Was ist der Ablativ?

Video wird geladen...
Bewertung

Ablativ (1)

Ablativ

Ablativ

Schlussrunde: Kasus

Schlussrunde: Kasus

Schlussrunde: Kasus

Über Kasus-Funktionen

Kasus Wiedergabe leicht erklärt auf Duden Learnattack!

Die Formen in Latein sind anders aufgebaut als im Deutschen: Es gibt einige Unregelmäßigkeiten, etwa bei der Konjugation von Verben. Die Wiedergabe der fünf Fälle im Lateinischen und vieles mehr stehen auf dem Unterrichtsplan und werden in der Prüfung abgefragt. Nicht jedem Schüler fällt es leicht, gute Noten zu schreiben. Auf der Suche nach einer Nachhilfe verzweifeln viele Prüflinge, denn nicht immer können Nachhilfelehrer verständlich erklären. Learnattack bietet sowohl Nachhilfeunterricht online als auch diverse Lernmedien, die Abwechslung garantieren.

Viele Schüler kennen Prüfungsangst. Besonders kurz vor den Prüfungen ist der Druck oft unerträglich. Das führt nicht nur zu schlechten Noten und hohen Durchfallquoten, sondern auch zu einem Sinken der Motivation. In solchen Fällen braucht es eine Unterstützung, die sowohl verlässlich ist als auch ein abwechslungsreiches Lernprogramm bietet. Learnattack unterstützt dich von Anfang an mit diversen Arbeitsmaterialien, die du dir individuell zusammenstellen kannst.

Auf unserer Plattform lernst du effektiv alles über die Kasus Wiedergabe. Selbst wenn du selbst Nachhilfe anbieten möchtest, bietet dir Learnattack genau die richtigen Unterlagen und Hilfsmittel. Dank unserer anschaulichen Lernvideos kommt keine Langeweile auf und die Leistungen werden sich innerhalb kürzester Zeit verbessern. Bei uns kannst du leicht Latein übersetzen üben, ohne dass dabei Missverständnisse aufkommen. Wir bieten dir interaktive Aufgaben und Musterlösungen, die deine Stärken und Schwächen aufdecken.

Kasus Wiedergabe – kein Thema ist für Learnattack zu komplex

Du kannst dich noch heute registrieren und schon wirst du von zahlreichen geprüften Lerneinheiten profitieren. Überzeuge dich von unserem vielseitigen Medienmix. Du wirst merken, wie schnell sich deine Leistungen durch Learnattack steigern. Für 48 Stunden kannst du unsere innovative Plattform gratis testen. Vergiss deine Prüfungsangst und starte zukünftig erfolgreich durch. Es warten hilfreiche Lerntipps und vielseitige Arbeitsmaterialien in allen Fächern ab der 5. Klasse auf dich.