Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Französisch

Conditionnel passé / Konditional II

Bildung

Beim Conditionnel unterscheidet man zwei Formen: das Conditionnel présent und das Conditionnel passé.
Das Conditionnel passé (Konditional II) setzt sich aus dem Conditionnel présent der Hilfsverben avoir und être und dem Participe passé des Vollverbs zusammen.

Bildung mit avoir

Singular Plural
j’aurais mangé (ich hätte gegessen) nous aurions mangé
tu aurais mangé vous auriez mangé
il / elle / on aurait mangé ils / elles auraient mangé

Bildung mit être

Singular Plural
je serais arrivé(e) (ich wäre angekommen) nous serions arrivé(e)s
tu serais arrivé(e) vous seriez arrivé(e)(s)
il serait arrivé / elle serait arrivée / on serait arrivé(e)(s) ils / elles seraient arrivé(e)s

Merkmale

  • Die Veränderlichkeit des Participe passé folgt denselben Regeln wie beim Passé composé (mit être, mit avoir).
  • Bei der Verneinung umschließen die Verneinungspartikeln, z. B. ne … pas, ne … plus, das Hilfsverb.
    Beispiel: Je ne serais pas parti(e). (Ich wäre nicht weggegangen.)
  • Die Pronomen stehen vor dem Hilfsverb.
    Beispiel: Je le lui aurais donné. (Ich hätte es ihm / ihr gegeben.)

Gebrauch

Das Conditionnel passé bezeichnet eine Möglichkeit, deren Realisierung aber ausgeschlossen ist, da die dafür notwendigen Bedingungen schon in der Vergangenheit hätten erfüllt sein müssen.

Beispiel: En cas d’urgence, je serais venu. (Im Notfall wäre ich gekommen.)

Das Conditionnel passé steht in irrealen Bedingungssätzen immer im Hauptsatz, nie im si-Satz.

Beispiel: Si j’avais eu de l’argent, j’aurais fait le tour du monde. (Wenn ich Geld gehabt hätte, hätte ich eine Weltreise gemacht.)

Weitere Französischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel