Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Deutsch

Kommas in Satzreihen

Allgemein

In einer Satzreihe werden die Hauptsätze durch ein Komma voneinander abgetrennt.
Beispiel: Du gehst sofort, wir kommen nach.
                    (Hauptsatz)         (Hauptsatz)

Man kann ein Komma setzen, wenn die Hauptsätze durch nebenordnende Konjunktionen verbunden sind. 
Beispiele: Du gehst sofort [,] und wir kommen nach. Entweder nehme ich die roten Paprika [,] oder ich entscheide mich für die gelben.

Ein Komma muss gesetzt werden, wenn die Hauptsätze durch entgegenstellende Konjunktionen wie aber, doch, jedoch oder sondern verbunden sind.
Beispiele: Er nahm das Buch in die Hand, aber er las nicht. Ich hatte fest mit euch gerechnet, doch ihr kamt nicht.

Das Komma bei als und wie

Wenn Fügungen mit als und wie ein Prädikat enthalten, muss ein Komma gesetzt werden. 
Beispiel: Er gab das Geld aus, als wäre er ein Millionär. (wäre = Prädikat → Komma)

Es wird allerdings kein Komma gesetzt, wenn kein Prädikat enthalten ist.
Beispiel: Er gab das Geld aus wie ein Millionär. (wie ein Millionär enthält kein Prädikat → kein Komma)

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel