Direkt zum Inhalt
Lexikon

Elektrostatik

5. Klasse ‐ Abitur

Die Elektrostatik (von lat. statum „gestanden“) ist die Lehre von den ruhenden elektrischen Ladungen und deren Wirkung auf die Umgebung. Elektrostatische Effekte waren bereits im Altertum bekannt. Da Magnetfelder von bewegten elektrischen Ladungen hervorgerufen werden, treten in der Elektrostatik keine magnetischen Effekte auf.

Die Elektrostatik geht auf in der Maxwell’schen Theorie der Elektrodynamik