Direkt zum Inhalt

Sumerer

1. Lernjahr ‐ Abitur

Sumerer, frühe Hochkultur in Mesopotamien. Die Sumerer bauten von etwa 3200 bis 2000 v. Chr. Deiche und Kanäle. Sie erfanden auch Hebevorrichtungen, um das Wasser auf höher liegende Äcker zu leiten. Sie schlossen sich in Siedlungen zusammen.

Seit 3000 v. Chr. entstanden Stadtstaaten mit riesigen Mauern zum Schutz vor Angriffen. Es existierte kein zusammenhängender Flächenstaat wie in Ägypten. Mittelpunkt einer Stadt war ein Stufentempel mit seinen Vorratshäusern. Priesterkönige regierten die Städte. Für die Verwaltung wurde eine Keilschrift entwickelt.

Nach dem Untergang des Sumererreichs entstanden Reiche der Babylonier, Assyrer und Perser.


Schlagworte

  • #Sumerer
  • #Keilschrift