Direkt zum Inhalt
Lexikon

les suffixes / Nachsilben

1. Lernjahr ‐ Abitur

Wortbildung mit Nachsilben

Das Hinzufügen von Nachsilben ermöglicht die Bildung von Substantiven, wobei die Endung auch Aufschluss über das Genus des Wortes gibt.

Arten von Endungen

Man kann verschiedene Endungen unterscheiden:

  • Endungen, die eine Tätigkeit bezeichnen, z. B. -age, -ment (maskuline Endungen) und -sion, -tion, -ure (feminine Endungen). Beispiele: l’atterrissage, le déménagement / la division, l’information, l’ouverture
  • Endungen die einen Beruf angeben, z. B. -eur / -euse, -teur / -trice, -ien / -ienne, -ier / -ière, -iste. Beispiele: le coiffeur, la coiffeuse / l’acteur, l’actrice / le musicien, la musicienne / le jardinier, la jardinière / le, la spécialiste
  • verkleinernde (diminutive) Endungen, z. B. -ot, -et / -ette. Beispiele: frérot, Jeannot / le cabinet, la cigarette
  • Endsilben zur Bezeichnung einer Lehre, z. B. -isme. Beispiele: le communisme, le nationalisme

Zur Bildung der Adverbien benötigt man die Endungen -ment, -emment, -amment, die zumeist an die weibliche Form des Adjektivs angehängt werden.

Beispiele: heureusement, évidemment, méchamment