Direkt zum Inhalt
Lexikon

Miller, Arthur

1. Lernjahr ‐ Abitur

Arthur Miller, amerikanischer Dramatiker, geb. am 17.10.1915 in New York, gest. am 10.02.2005 in Roxbury, Connecticut.

 

Werke (Auswahl)
Millers zweites Stück, Death of a Salesman (1949), für das er auch den Pulitzer-Preis erhielt, begründete seinen Ruhm. Weitere wichtige Werke sind The Crucible (1953), A View from the Bridge (1955) und After the Fall (1964). Er schrieb auch das Drehbuch zu dem Film The Misfits (1961), in dem Marilyn Monroe, mit der Miller fünf Jahre lang verheiratet war, die Hauptrolle spielte.
Themen
Zeit- und Sozialkritik (social criticism) vor dem Hintergrund innerer Konflikte (interior conflict) und Verzweiflung (despair).