Direkt zum Inhalt

Ösophagus

5. Klasse ‐ Abitur

Ösophagus (Speiseröhre): Teil des Vorderdarms (Darmkanal), der dem Nahrungstransport dient und bei den Wirbeltieren mit Schleimhaut und gut entwickelter Muskulatur versehen ist. Dieser beim Menschen 25–30 cm lange Muskelschlauch befördert den Speisebrei auf reflektorischem Weg (Schluckreflex), unterstützt durch peristaltische Bewegungen, in den Magen. Der Ösophagus ist mit Plattenepithel (Deckgewebe) ausgekleidet.


Schlagworte

  • #Darm
  • #Magen