Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du den Schluss einer linearen Erörterung schreibst


Aufgabe

Schreibe für eine lineare Erörterung den Schluss zu folgender Forderung:

In deutschen Schulen sollten Schuluniformen eingeführt werden.

Schritt 1: Fälle ein abschließendes Urteil

Im Schluss fasst du deine Argumentation noch einmal zusammen und kommst zu einem abschließenden Urteil. Dabei kannst du die in der Einleitung formulierten Fragen aufgreifen und beantworten. Um dein Urteil zu begründen, kannst du dein stärkstes Argument erneut anführen.

Bei dieser Erörterung ist das stärkste Argument, dass durch Schuluniformen Mobbing reduziert werden kann. Daher greifen wir es in unserem Urteil erneut auf. Außerdem können wir die Frage aus der Einleitung, ob eine Uniform die Individualität einschränkt, im Schluss entkräften und dadurch unsere Position stärken.

Schritt 2: Gib einen Ausblick (optional)

Manchmal bietet es sich an, einen Ausblick zu schreiben – also zu beschreiben, wie das Problem sich in der Zukunft entwickeln oder wie es gelöst werden könnte. Das hängt ganz vom Thema ab. Ein Ausblick ist aber eine gute Möglichkeit, eine Erörterung abzurunden, und eignet sich als Abschlusssatz. Du solltest deshalb bei jeder Erörterung überlegen, ob du einen Ausblick schreiben kannst. In den meisten Fällen ist es möglich.

Für die vorliegende Aufgabe könntest du überlegen, dass eine Testphase bei der Entscheidung über die Einführung von Schuluniformen helfen könnte.

Schritt 3: Schreibe den Schluss deiner linearen Erörterung

Nun kannst du mithilfe deiner Vorarbeiten aus Schritt 1 und Schritt 2 den Schluss deiner Erörterung schreiben:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Einführung von Schuluniformen an deutschen Schulen viele Vorteile mit sich bringt. Meiner Meinung nach ist das Argument, dass Schuluniformen die Fälle von Mobbing verringern können, von besonders großer Bedeutung. Gerade bei Jugendlichen spielen Äußerlichkeiten eine wichtige Rolle. Eine einheitliche Schuluniform würde die Angriffspunkte für Hänseleien auf ein Minimum reduzieren. Die Schüler werden in meinen Augen auch nicht daran gehindert, ihre Individualität auszudrücken, denn ein Mensch ist mehr als seine Kleidung. Zudem würden die Jugendlichen die Uniformen nur in der Schule tragen. In ihrer Freizeit tragen sie dann ihre eigene Kleidung und können ihren individuellen Kleidungsstil entwickeln.

Das Thema Schuluniformen wird sicher auch in Zukunft für Diskussionen sorgen. Es würde vielleicht helfen, wenn an den Schulen eine Testphase gestartet würde, um zu erfahren, welche Erfahrungen die Schüler über einen längeren Zeitraum machen, und danach eine Entscheidung zu treffen.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier