Direkt zum Inhalt

Kennlinie

5. Klasse ‐ Abitur

Eine Kennlinie ist allgemein eine grafische Darstellung des funktionalen Zusammenhangs zwischen zwei Größen, die ein bestimmtes mechanisches oder elektrischen System charakterisieren. Beispielsweise trägt man bei Motoren die Leistung in Abhängigkeit von der Motordrehzahl auf (Volllastkennlinie). In Elektronik und Elektrotechnik sind Strom-Spannungs-Kennlinien besonderer Bedeutung, z. B. bei Dioden und Transistoren.

 


Schlagworte

  • #Messtechnik
  • #Elektrotechnik
  • #Elektronik