Direkt zum Inhalt

Gleichrichter

5. Klasse ‐ Abitur

elektrisches Bauteil bzw. eine Schaltung zur Umformung von Wechselstrom in (pulsierenden) Gleichstrom. Im einfachsten Fall ist ein Gleichrichter eine Diode, die den elektrischen Strom nur in einer Richtung durchlassen. Bei der Einweggleichrichtung wird nur eine, bei der Zweiweggleichrichtung (z. B. durch eine Graetz-Schaltung) werden beide Halbwellen des Wechselstroms genutzt.


Schlagworte

  • #Elektronik