Direkt zum Inhalt

Zisterzienser

1. Lernjahr ‐ Abitur

Zisterzienser, Reformorden der Benediktiner, der 1098 in Citeaux (lateinisch „Cistercium“) gegründet wurde und im 12. Jahrhundert durch Bernhard von Clairvaux (*1090, †1153) einen großen Aufschwung nahm (daher auch Bernardiner genannt).

Durch ihre herausragenden Leistungen in der Landwirtschaft waren die Zisterzienser wichtige Träger der deutschen Ostsiedlung. Dem Orden angeschlossen ist der um 1132 gegründete weibliche Zweig der Zisterzienserinnen. 


Schlagworte

  • #Zisterzienser
  • #Bettelorden
  • #Ostsiedlung
  • #Benediktiner