Direkt zum Inhalt
Lexikon

Redebegleitsatz

5. Klasse ‐ Abitur

Ein Redebegleitsatz kann hinter, zwischen oder vor eine wörtliche Rede gesetzt werden. Wird ein Redebegleitsatz benutzt, wird dieser durch ein Komma oder einen Doppelpunkt von der wörtlichen Rede getrennt.

Beispiele:
"Ich fahre nach London", sagte er.
Er sagte: "Ich fahre nach London."
"Morgen", sagte er, "werde ich nach London fahren."

Achtung: Auch bei einem Frage- oder Ausrufezeichen hinter der wörtlichen Rede steht ein Komma vor dem Redebegleitsatz.

Beispiel:
"Lauf weg!", rief er.