Direkt zum Inhalt
Lexikon

Iodide

5. Klasse ‐ Abitur

Salze der Iodwasserstoffsäure HI (z. B. Silberiodid AgI). Im weiteren Sinne werden auch organische Iodverbindungen mit direkter Kohlenstoff-Iod-Bindung als Iodide bezeichnet, z. B. Methyliodid CH3I, das besser Monoiodmethan genannt wird.