Direkt zum Inhalt

Sequenzanalyse

5. Klasse ‐ Abitur

Sequenzanalyse (Sequenzierung): die Ermittlung der Reihenfolge der verschiedenen molekularen Bausteine in Biopolymeren sowie deren Auswertung. Da die eigentlichen Sequenzierverfahren meist nicht an den sehr großen Molekülen durchgeführt werden können, müssen diese gewöhnlich in einem ersten Schritt in kleinere Bruchstücke zerlegt  werden. Das kann auf chemischem Weg oder mithilfe spezifischer Enzyme erfolgen. So lassen sich z. B. Proteine durch Proteasen zu kleineren Peptiden, DNA durch  Restriktionsenzyme zu Oligonucleotiden fragmentieren. Besonders der Sequenzierung der DNA kommt heute große Bedeutung zu. Im Zusammenhang mit internationalen Projekten zur  Totalsequenzierung ganzer Genome ( z.B. Human- Genom-Projekt) haben sich die Verfahren beschleunigt und zur Entwicklung von leistungsfähigen Sequenzierautomaten geführt. Bei DNA-Sequenzen  handelt es sich dabei z. B. um die Entschlüsselung der Zahl und Lage von Genen und deren möglicher Funktionen in einer Zelle, bei Proteinsequenzen um Berechnungen der  Faltungen einer Aminosäurekette.


Schlagworte

  • #DNA
  • #Genom
  • #Chromosom