Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Originalaufgabe: Liebe und Verlust: Textinterpretation Drama/Epik: J. W. Goethe: „Stella – ein Schauspiel für Liebende“


Aufgabe

  1. Fassen Sie das Gespräch zwischen Madame Sommer und Stella zusammen und analysieren Sie, wie beide Frauen das Gefühl der Liebe und die Auswirkungen des Verlustes beschreiben. Berücksichtigen Sie dabei auch den Sprachgebrauch. (Material) (35 BE)
  2. Vergleichen Sie Stella (Material) mit Gretchen aus Goethes Drama Faust I bezüglich ihrer jeweiligen Lebenssituation und Liebesbeziehung. (35 BE)
  3. „Madame Sommer: Männer! Männer!  Stella: Sie machen uns glücklich und elend!“ (Material) Überprüfen Sie, ob Stellas Äußerung auch von Lene aus Fontanes Roman Irrungen, Wirrungen hätte stammen können. (30 BE)

Material:

PDF icon Johann Wolfgang von Goethe_Stella - Ein Schauspiel für Liebende.pdf

Quelle: Johann Wolfgang von Goethe: Werke Bd. 4, Dramatische Dichtungen II, München 1998, S. 318–321
Die Rechtschreibung entspricht der Textvorlage.

Erlaubte Hilfsmittel:

  • ein Wörterbuch zur deutschen Rechtschreibung
  • eine Liste der fachspezifischen Operatoren
  • Goethe, Faust I
  • Fontane, Irrungen, Wirrungen
Die Veröffentlichung der Originalaufgabe erfolgt mit freundlicher Genehmigung des jeweiligen Kultusministeriums.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Abiturprüfungen findest du hier