Direkt zum Inhalt

Wärmetransport

5. Klasse ‐ Abitur

Wärmetransport bzw. Wärmeübertragung ist der Übergang von Wärme zwischen zwei Körpern oder Medien. Wärmeübertragung erfolgt grundsätzlich auf drei Wegen:

  • Wärmeleitung: Übertragung von mikroskopischer Bewegungsenergie von schnellen auf langsame Atome bzw. Moleküle, wenn sich die beiden Körper in direktem Kontakt befinden,
  • Konvektion: Wärmeübertragung durch Transport von erwärmter Materie in einer Flüssigkeit,
  • Wärmestrahlung: Absorption und Emission von elektromagnetischer Strahlung deren Energie der Wärmeenergie der beiden Körper entspricht.

Im Vakuum ist nur der Austausch von Wärmestrahlung möglich, daher besitzen Thermoskannen zwei Außenwände mit evakuiertem Zwischenraum.


Schlagworte

  • #Wärmestrahlung
  • #Wärmeleitung
  • #Konvektion