Direkt zum Inhalt

Waage

5. Klasse ‐ Abitur

Eine Waage ist ein Messgerät zur Bestimmung der Masse. Man benutzt vor allem die folgenden vier Messprinzipien:

  • direkter Massenvergleich, etwa durch Vergleich der von zwei Massen ausgeübten Drehmomente (z. B. Hebel- oder Balkenwaage),
  • Messung einer von der Masse abhängigen Kraftwirkung, z. B. der Gewichtskraft (Kraftmesser bzw. Federwaage), des Drucks in einer abgeschlossenen Flüssigkeits- oder Gassäule (hydraulische bzw. pneumatische Waagen) oder von masseabhängigen elektromechanischen Größen,
  • Bestimmung des Auftriebs eines in eine Flüssigkeit eintauchenden Körpers (Aräometer),
  • radiometrische Verfahren bestimmen die (von der Größe der durchstrahlten Masse abhängige) Absorption von Gammastrahlung.

Schlagworte

  • #Messtechnik
  • #Gewichtskraft