Direkt zum Inhalt

Emission

1. Lernjahr ‐ Abitur

Emission (von lat. emittere „aussenden“) ist allgemein die Abgabe von Photonen oder Teilchen aufgrund von chemischen oder Kernreaktionen.

Radioaktive Strahlung lässt sich als Emission von Alpha- und Betateilchen sowie Gammaquanten auffassen. Angeregte Atome und Moleküle gehen durch Emission von Photonen im UV-, sichtbaren oder Infrarotbereich in energetisch niedrigere Zustände über; dies ist Grundlage der Spektroskopie. Die Emission von Wärmestrahlung wird durch die Strahlungsgesetze beschrieben.

Auch die Abgabe von meist schädlichen Stoffen bei industriellen Prozessen oder technischen Vorgängen (z. B. Auto, chemische Industrie) wird Emission (Schadstoffemission) genannt.


Schlagworte

  • #Elektromagnetismus
  • #Spektroskopie