Direkt zum Inhalt

Brennwert und Heizwert

5. Klasse ‐ Abitur

Der Brennwert Hs eines (Brenn-)Stoffs wie Benzin, Erdöl oder Holzpellets ist gleich seiner spezifischen Verbrennungswärme, also der bei der Verbrennung von einer Einheitsmasse des Stoffs freigesetzten Wärme Q:

\(H_\text s = \dfrac Q m\)

Im Unterschied zum Brennwert enthält der Heizwert Hnicht die latente Wärme des bei der Verbrennung gebildeten Wasserdampfs, er ist daher immer kleiner als der Brennwert.


Schlagworte

  • #Energietechnik
  • #Verbrennungsmotor
  • #fossile Energiequellen
  • #thermische Verwertung