Direkt zum Inhalt

Magnesium

5. Klasse ‐ Abitur

[zu griech. magnetis lithos »Stein aus Magnesia«, »Magnet«]: Chemisches Element der II. Hauptgruppe, Zeichen Mg, OZ 12, relative Atommasse 24,31, Mischelement.

Physikalische Eigenschaften: Silberglänzendes, relativ weiches Metall, Dichte 1,74 g/cm³, Fp. 650 °C, Sp. 1090 °C.

Chemische Eigenschaften: Erdalkalimetall, unedel, wird schon von verdünnten Säuren unter Wasserstoffentwicklung aufgelöst. Es überzieht sich an der Luft mit einer dichten, mattweißen Oxidschicht und verbrennt bei über 500 °C grell weiß leuchtend zu Magnesiumoxid, MgO.

Darstellung: Durch Schmelzflusselektrolyse aus Magnesiumchlorid.

Verwendung: Als Legierungsbestandteil, als Reduktionsmittel, in der Pyrotechnik u. a.

Bedeutung: Pflanzennährstoff (Bestandteil von Chlorophyll), Spurenelement im tierischen Metabolismus.


Schlagworte

  • #magnetis lithos
  • #Stein aus Magnesia
  • #II. Hauptgruppe
  • #Chemisches Element
  • #Metall
  • #Erdalkalimetall
  • #Magnesium