Direkt zum Inhalt
Lexikon

Citronensäure

5. Klasse ‐ Abitur

(Zitronensäure, 2-Hydroxypropantricarbonsäure): In reiner Form farblose, kristalline Substanz, die in Zitronen und anderen Früchten, wie z. B. Johannisbeeren, enthalten ist. Citronensäure ist ein wichtiges Zwischenprodukt im Stoffwechsel, wo im Citronensäurezyklus Acetyl-Coenzym A (aktivierte Essigsäure) als Spaltprodukt aller Nährstoffe unter Energiegewinn abgebaut wird zu Kohlenstoffdioxid und Wasserstoff unter Rückbildung des Coenzyms A.