Direkt zum Inhalt

Zwerchfell

5. Klasse ‐ Abitur

Zwerchfell (Diaphragma): Zwischen Brusthöhle und Bauchhöhle liegt bei den Säugern und damit auch beim Menschen diese im erschlafften Zustand kuppelförmig nach oben  gewölbte, dünne Muskelplatte. In ihrer Mitte ist sie sehnig. Zum Einatmen (Atmung) ziehen sich ihre glatten Muskelfasern zusammen, verringern damit die  Wölbung und vergrößern den Brustraum. Das Zwerchfell ist der größte Muskel im menschlichen Körper und gleichzeitig der wichtigste Atemmuskel.


Schlagworte

  • #Atmung