Direkt zum Inhalt

Hypothalamus

5. Klasse ‐ Abitur

Hypothalamus: basaler (unterer) Wandteil des Zwischenhirns, Teil des Thalamus. Im Hypothalamus befinden sich verschiedene übergeordnete Zentren des vegetativen Nervensystems. Er reguliert die Erhaltung der normalen Körpertemperatur, ferner die Kreislauf- und Atmungsanpassung (z. B. bei körperlicher Anstrengung) und er steuert den Wärme-, Wasser-, Salz- und Energiehaushalt des Körpers. Über die Hypophyse regelt der Hypothalamus die Funktion verschiedener Hormondrüsen und wird über Rückkopplung selbst wieder durch deren Hormone beeinflusst.

Der Hypothalamus ist für Hunger, Sättigungsgefühl und Durst verantwortlich und am Schlaf-wach-Rhythmus sowie am Menstruationszyklus beteiligt.


Schlagworte

  • #Gehirn
  • #Regelung