Direkt zum Inhalt
Lexikon

Genetik

5. Klasse ‐ Abitur

Genetik (Vererbungslehre) ist ein Teilgebiet der Biologie. Die klassische Genetik beschäftigt sich u. a. mit Vererbungsgängen von Merkmalen (z. B. Mendel-Regeln) und mit der Untersuchung der Chromosomen, während die Molekulargenetik mit biochemischen Methoden u. a. Nucleinsäuren und  Genfunktionen (Gene) erforscht. Hauptziel der angewandten Genetik ist die Züchtung von ertragreichen Pflanzen und Tieren. Forschungsobjekt der Humangenetik ist der Mensch; ein Anwendungbereich dort ist z. B. die genetische Familienberatung zur Erkennung von Erbkrankheiten.