Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Geschichte

Lateinamerikanische Hochkulturen

Lateinamerikanische Hochkulturen, bereits vor der Entdeckung Amerikas durch die Europäer in Mittel- und Südamerika bestehende hochentwickelte Gesellschaften, die eine eigene Schrift, zahlreiche Kenntnisse von Wissenschaft und Technik sowie eine arbeitsteilige Wirtschaft besaßen. Sie werden auch zu den frühen Hochkulturen gezählt.
Die wichtigsten Hochkulturen waren die Maya, die Azteken und die Inka. Sie alle wurden im 16. Jahrhundert von den Europäern, die wirtschaftliche und militärische Ziele verfolgten, innerhalb kurzer Zeit durch die Conquista zerstört.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 10.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Geschichtethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel