Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Französisch

les pronoms adverbiaux / adverbiale Pronomen

Allgemein

Das Pronomen en kann für verschiedene Satzergänzungen mit de stehen und wird mit „davon“ oder „von dort“ übersetzt. Das Pronomen y kann für verschiedene Satzergänzungen mit à stehen und wird mit „dort“, „dorthin“ oder „daran“ übersetzt.

Das Adverbialpronomen en

Das Pronomen en

  • ersetzt eine mit de eingeleitete Ortsbestimmung, z. B. venir de, rentrer de, revenir de:
    Tu reviens de la plage? Oui, j’en reviens.
    ( Ja, von dort komme ich.)
  • steht für Verbergänzungen mit de, z. B. parler de, se souvenir de, rêver de, s’occuper de:
    Il a parlé de son aventure? Non, il n’en a pas encore parlé.
    (Er hat noch nicht darüber gesprochen.) Mais il en rêve encore. (Er träumt noch davon.)
  • steht für Adjektivergänzungen mit de, z. B. content / satisfait de, fier de, heureux de:
    Vous êtes contents de votre voyage? On en est très satisfait et fier.
    (Wir sind damit zufrieden und sind stolz darauf.)
  • vertritt Zahlwörter oder un / une + Substantiv (Nomen). In diesem Fall muss en durch eine Mengenangabe näher bestimmt werden:
    Tu as une moto? Oui, j’en ai une. ( Ja, ich habe eins.) J’aimerais en avoir une deuxième. (… ein zweites.)
  • vertritt des + Substantiv und kann näher durch eine Mengenangabe bestimmt werden:
    Vous avez des questions? Oui, nous en avons. Nous en avons même beaucoup.
  • steht für den Teilungsartikel und für Mengenangaben und kann näher durch eine Mengenangabe bestimmt werden:
    Il reste du lait et un peu de crème dans le frigo? Oui, il en reste assez pour un chocolat.
  • vertritt nur Sachen. Für Personen steht das betonte Personalpronomen.
    Je parle de Justin. Je parle de lui, pas de Damien.

Stellung

Das Adverbialpronomen en folgt den gleichen Stellungsregeln wie die (in)direkten Objektpronomen.

  • en steht vor dem konjugierten Teil des Verbs, sowohl in der Verneinung als auch in einer zusammengesetzten Zeit der Vergangenheit:
    Vous voulez un café? J’en bois un avec vous. / Non merci, je n’en veux pas, j’en ai déjà pris un. / Alors, n’en prenez pas.
  • Folgt auf das konjugierte Verb ein Infinitiv, so steht en vor dem Infinitiv:
    Il faut acheter du sucre? Oui, je vais en acheter.
  • Nur beim bejahten Imperativ steht en nach dem Verb und wird mit einem Bindestrich angehängt:
    Prends des céréales. Prends-en un bol.
  • Die Verben auf -er erhalten im Imperativ ein -s, wenn en folgt:
    Mange de la confiture. Manges-en.


Das Adverbialpronomen y

Das Pronomen y

  • ersetzt eine Ortsbestimmung, die mit à, en, dans, sur, sous und anderen Präpositionen – außer de – eingeleitet wird:
    Tu vas au marché? – Oui, j’y vais. / Ils habitent encore dans leur vieille maison? – Oui, ils y habitent encore.
  • steht für Verbergänzungen mit à, z. B. penser à, participer à, jouer à, réfléchir à:
    Tu penses trop au foot. – Non, je n’y pense pas trop.
  • vertritt nur Sachen. Bei Personen steht das unverbundene Personalpronomen:
    J’y joue seulement chaque jour. (au foot) / Ils pensent à leur fils. Ils pensent à lui.


Stellung

Das Adverbialpronomen y folgt den gleichen Stellungsregeln wie die (in)direkten Objektpronomen und en.

  •  y steht vor dem konjugierten Teil des Verbs, sowohl in der Verneinung als auch in einer zusammengesetzten Zeit der Vergangenheit:
    Vous partez au Canada? Oui, j’y pars cette année. / N’y allez pas en hiver, il y fait trop froid! / Mais mes frères y sont déjà allés l’an dernier.
  • Folgt auf das konjugierte Verb ein Infinitiv, so steht y vor dem Infinitiv:
    Ils vont participer à l’échange?  Oui, ils veulent y participer.
  • Nur beim bejahten Imperativ steht y nach dem Verb und wird mit einem Bindestrich angehängt:
    Réfléchissez à une solution acceptable. Réfléchissez-y!
  • Die Verben auf -er erhalten im Imperativ ein -s, wenn y folgt:
    Pense à tes bonnes notes. Penses-y.

Feste Wendungen mit en und y

Je m’en vais. (Ich gehe.) Il y a … (Es gibt …)
J’en ai marre. (Mir reicht’s.) Ça y est. (Das ist es!)
Je n’en peux plus. (Ich kann nicht mehr.) On y va! (Gehen wir!)
Je lui en veux. (Ich bin ihr / ihm böse.) Tu y es? (Bist du soweit?)
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Französischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel