Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit can bildest


Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie du Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit can bildest

Task

Write meaningful sentences.

  1. an elephant / 100 apples / eat / can / every day
  2. Michael / can / not / shopping / go / today
  3. your son / swim / can (Please write a question and a short answer.)
  4. Martha / run / fast / can

Das musst du wissen

Das Hilfsverb can wird im Englischen sehr häufig benutzt. Anders als andere Verben wird can nicht konjugiert. Du benutzt also für alle Personen dieselbe Form, das heißt, in der 3. Person Singular Präsens wird kein -s angehängt. Auf can folgt das Vollverb immer direkt, also ohne Präposition.
Beispiel: He can swim.

Die Verneinung von can lautet cannot oder can’t. Die beiden Formen sind austauschbar.
Beispiel: He cannot/can’t swim.

Ein Fragesatz beginnt nach dem Schema canSubjekt + Vollverb.
Beispiel: Can he swim?

Kurzantworten beginnst du immer mit Yes oder No. Danach folgt das Subjekt und dann das Hilfsverb can mit oder ohne Verneinung. Beispiel: Yes, he can. Oder: No, he cannot/can’t.

Schritt 1: Finde das Subjekt des Satzes

Um sinnvolle Sätze zu bilden, brauchst du ein Subjekt. Du fragst danach mit „Wer oder was?“. 

  1. an elephant / 100 apples / eat / can / every day → In Satz a findest du mit an elephant das Subjekt. (Wer kann 100 Äpfel essen? Ein Elefant.)
  2. Michael / can / not / shopping / go / today In Satz b ist Michael das Subjekt. (Wer kann nicht shoppen gehen? Michael.)
  3. your son / swim / can (Please write a question and a short answer.) → In Satz c ist your son das Subjekt. (Wer kann schwimmen? Dein Sohn.)
  4. Martha / run / fast / can → In Satz d ist Martha das Subjekt. (Wer kann schnell rennen? Martha.)

Schritt 2: Bringe Subjekt, can und Vollverb in die richtige Reihenfolge

Nun bringst du Subjekt, das Hilfsverb can und das Vollverb in die richtige Reihenfolge, je nachdem ob du einen Aussagesatz, eine Frage oder einen verneinten Satz bilden sollst. 

  1. an elephant / 100 apples / eat / can / every day → In Teilaufgabe a sollst du einen Aussagesatz formulieren. Die Reihenfolge der Satzglieder lautet dafür Subjekt + can + Vollverb: An elephant can eat ...
  2. Michael / can / not / shopping / go / today → In Satz b sollst du das Wort not verwenden, also einen verneinten Aussagesatz bilden: Michael cannot/can’t go ... 
  3. your son swim / can (Please write a question and a short answer.) → In Satz c ist die Aufgabe, eine Frage mit Kurzantwort zu formulieren: Can your son swim? Yes, he can. Oder: No, he cannot/can’t.
  4. Martha / run / fast / can → In Satz d sollst du einen Aussagesatz bilden: Martha can run ...

Schritt 3: Ergänze die übrigen Satzglieder

Zum Schluss ergänzt du noch die übrigen Satzglieder, wie etwa Objekte (z. B. 100 apples) und adverbiale Bestimmungen der Zeit (z. B. today), der Häufigkeit (z. B. every day) oder der Art und Weise (z. B. fast). Adverbiale Bestimmungen stehen in der Regel am Ende des Satzes. 

  1. an elephant / 100 apples / eat / can / every day → An elephant can eat 100 apples every day.
  2. Michael / can / not / shopping / go / today → Michael cannot/can’t go shopping today. 
  3. your son / swim / can (Please write a question and a short answer.) → Can your son swim? Yes, he can. Oder: No, he cannot/can’t.
  4. Martha / run / fast / can → Martha can run fast.

Lösung

  1. An Elephant can eat 100 apples every day.
  2. Michael cannot/can’t go shopping today.
  3. Can your son swim? Yes, he can. Oder: No, he cannot/can’t.
  4. Martha can run fast.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Videos findest du hier