Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du das present perfect progressive bildest und gebrauchst


Task

Build sentences, using present perfect progressive.

  1. The children / run / just / outside.
  2. My mother / dance / in the kitchen?
  3. You / not / make / your homework.
  4. When / we / talk / with grandmother?

Das musst du wissen

Das present perfect progressive drückt aus, dass eine Handlung, die in der Vergangenheit begonnen hat, bis in die Gegenwart andauert und noch Einfluss auf sie hat. Der Unterschied zum present perfect simple liegt darin, dass du nicht die Beendigung einer Handlung betonst, sondern die Dauer beziehungsweise den Verlauf.

Das present perfect progressive bildest du wie folgt:
have/has + been + Infinitiv + -ing

Dabei kann sich die Reihenfolge der Wörter je nach Satzart ändern.

  • In bejahten Sätzen hast du die übliche Reihenfolge: have/has + been + Infinitv + -ing.
  • In verneinten Sätzen hast du zwischen have/has und been die Verneinung.
  • In Fragesätzen kommt dein erstes Hilfsverb have/has an den Anfang des Satzes.
Person Bejahte Sätze Verneinte Sätze Fragesätze
I/you/we/they You have been writing your letter today. You have not been writing your letter today. Have you been writing your letter today?
he/she/it He has been talking to someone. He has not been talking to someone. Has he been talking to someone?

Besonderheiten beim Anhängen von -ing

  • Ein stummes (nicht gesprochenes) e fällt weg: come → coming.
  • Der Endkonsonant (z. B.: sit) verdoppelt sich, wenn vorher ein kurzer, betonter Vokal steht: sit → sitting.
  • Steht ein ie am Wortende, wird dieses zu y: lie → lying.
  • Steht der Endkonsonant l nach einem Vokal, wird er in britischem Englisch verdoppelt: travel → travelling.

Kurzformen

Die Kurzformen verwendest du vor allem im gesprochenen Englisch. Im schriftlichen Gebrauch sind die Kurzformen eher ungern gesehen.

Langform Kurzform
I have been going I’ve been going
I have not been going Ive not been going / I havent been going
He has been doing Hes been doing
He has not been doing Hes not been doing / He hasn't been doing

Schritt 1: Überprüfe, ob es sich um einen bejahten bzw. verneinten Satz oder eine Frage handelt

Da du in Satz a) weder ein Fragewort noch ein Fragezeichen oder ein Signalwort für eine Verneinung findest, handelt es sich hier also um einen bejahten Satz. Satz b) und d) sind Fragesätze. Das erkennst du zum einen am Fragezeichen in Satz b) und zum anderen am Fragewort when in Satz d). In Satz c) verrät dir das Signalwort not, dass du hier einen verneinten Satz hast.

  1. The children / run / just / outside. → bejahter Satz
  2. My mother / dance / in the kitchen→ Frage
  3. You / not / make / your homework. → verneinter Satz
  4. When / we / talk / with grandmother? → Frage 

Schritt 2: Bilde die ing-Formen der Verben 

Da du das present perfect progressive mit der ing-Form bildest, setzt du in diesem Schritt die Infinitive in die ing-Form. Achte dabei auf die Besonderheiten bei der Bildung. 
In Satz a) findest du bei run einen Endkonsonanten nach einem kurzen, betonten Vokal vor, deshalb wird aus run running. In Satz b) und c) hast du bei dance und make ein stummes e am Ende und so wird dance zu dancing und make zu making. Satz d) ist am einfachsten, du hängst an talk direkt die Endung -ing an.

  1. The children / run / just / outside. 
        run → running
  2.  My mother / dance / in the kitchen?
        dance → dancing
  3. You / not / make / your homework.
        make → making
  4. When / we / talk / with grandmother?
        talk → talking

Schritt 3: Bilde die Sätze im present perfect progressive​

Bilde nun vollständige Sätze im present perfect progressive. Denke an die „Formel“: have/has + been + Infinitiv + -ing.

Satz a) ist ein bejahter Satz, daher musst du nur das Verb ins present perfect progressive setzen.
Aber Achtung: Du hast hier auch das Wort just, dass du einsetzen sollst. Just ist ein Adverb der unbestimmten Zeit und steht in zusammengesetzten Zeitformen, wie dem present perfect progressive, nach dem ersten Hilfsverb (also nach have/has).

a) The children have just been running outside.

Bei Satz b) hast du einen Fragesatz. Setze deshalb has and den Anfang des Satzes, dann folgt die Person und dann been + Infinitiv + -ing.

b) Has my mother been dancing in the kitchen?

Satz c) wird verneint. Not musst du zwischen has und been setzen.

c) You have not been making your homework.

Satz d) ist wieder ein Fragesatz, eingeleitet durch das Fragewort when. Du kannst den Satz zusammensetzen wie Satz b). Das Fragewort when kommt an den Anfang des Satzes.

d) When have we been talking with grandmother?

Lösung

  1. The children have just been running outside. 
  2. Has my mother been dancing in the kitchen?
  3. You have not been making your homework.
  4. When have we been talking with grandmother?
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier