Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wann du das going-to-future und das will-future verwendest


Task

Put in the correct future form in these sentences using the will-future or the going-to-future.

  1. This year, we (to go) to Italy on holidays.
  2. There is a discussion about who (to be) the next president of the USA.
  3. Look at these dark clouds. It (to rain) soon.
  4. I'm sure Samantha (to pass) the exam.
  5. I'm really thirsty. I (to get) a coke over there.

Das musst du wissen

Zwei sehr häufige Arten, im Englischen über die Zukunft zu sprechen, sind das going-to-future und das will-future.

Das going-to-future verwendest du in folgenden Fällen:

  • Absichten oder Pläne in der Zukunft.
    Beispiel: I'm going to attend a conference in Paris next weekend. Der Sprecher hat schon den festen Plan, die Konferenz in Paris zu suchen. Beispielsweise hat er schon Vorbereitungen getroffen, Tickets und ein Hotel reserviert etc. Der Plan kommt nicht spontan.
  • Vorhersagen, für die es konkrete Anzeichen gibt.
    Beispiel: Our team has scored five goals already. They are going to win. „Unser Team hat fünf Tore Vorsprung.“ Das ist ein konkretes Anzeichen dafür, dass es wahrscheinlich gewinnen wird. Der Sprecher trifft die Aussage also anhand von Fakten.

Das will-future verwendest du in folgenden Fällen:

  • Ereignisse in der Zukunft, die der Sprecher nicht beinflussen kann.
    Beispiel: The Simpsons will be on TV tomorrow evening. Der Sprecher spricht über das Ereignis in der Zukunft, auf das er keinen Einfluss hat, da er das Fernsehprogramm nicht verändern kann.
  • Entscheidungen im Moment des Sprechens.
    Beispiel: It's very cold. I'll go home now. Der Sprecher entscheidet spontan, nach Hause zu gehen. Er hat das nicht im Voraus geplant.
  • Vermutungen in der Zukunft (insbesondere nach Wendungen wie I guess, I wonder, I'm sure, I think, I hope, I promise ...).
    Beispiel: I think Germany will win the next football world cup. Der Sprecher trifft eine Vermutung über etwas, was in der Zukunft passieren wird. Das geschieht auf Grundlage seiner Meinung, nicht aufgrund von Fakten.

Schritt 1: Finde heraus, um welche Sprechabsicht es sich handelt

Im ersten Schritt überlegst du, welche Absicht der Sprecher hat. Drückt die Aussage einen festen Plan für die Zukunft, eine Vermutung oder eine spontane Entscheidung aus, dann handelt es sich um ein kommendes Ereignis, auf das der Sprecher keinen Einfluss hat. Oder gibt es bereits konkrete Anzeichen, dass etwas in der Zukunft passieren wird?

  1. This year, we (to go) to Italy on holidays. → fester Plan für die Zukunft, der lange im Voraus gemacht wurde
  2. There is a discussion about who (to be) the next president of the USA. → kein Einfluss des Sprechers auf das Ereignis, keine konkreten Anzeichen
  3. Look at these dark clouds. It (to rain) soon. → konkrete Anzeichen für Regen, Sprecher sieht die Wolken schon am Himmel
  4. I'm sure Samantha (to pass) the exam. → Vermutung des Sprechers aufgrund seiner Meinung
  5. I'm really thirsty. I (to get) a coke over there→ Entscheidung im Moment des Sprechens

Schritt 2: Entscheide, ob du das will-future oder das going-to-future verwendest

Im zweiten Schritt entscheidest du, ob du das will-future oder das going-to-future verwenden musst. Das will-future verwendest du für ein kommendes Ereignis, auf das der Sprecher keinen Einfluss hat und für das es keine konkreten Anzeichen gibt, für eine Vermutung, die auf der Meinung des Sprechers beruht, und für eine spontane Entscheidung. Das going-to-future nimmst du, wenn die Aussage einen festen Plan für die Zukunft ausdrückt oder wenn es bereits konkrete Anzeichen gibt, dass etwas in der Zukunft passieren wird.

  1. This year, we (to go) to Italy on holidays. → fester Plan für die Zukunft, der lange im Voraus gemacht wurde → going-to-future
  2. There is a discussion about who (to be) the next president of the USA. → kein Einfluss des Sprechers auf das Ereignis, keine konkreten Anzeichen → will-future
  3. Look at these dark clouds. It (to rain) soon. → konkrete Anzeichen für Regen, der Sprecher sieht die Wolken schon am Himmel → going-to-future
  4. I'm sure Samantha (to pass) the exam. → Vermutung des Sprechers aufgrund seiner Meinung → will-future
  5. I'm really thirsty. I (to get) a coke over there→ Entscheidung im Moment des Sprechens → will-future

Schritt 3: Bilde die passende Zeitform

Im dritten Schritt bildest du die passende Form des will-future oder going-to-future und setzt sie ein.

  1. This year, we (to go) to Italy on holidays. → fester Plan für die Zukunft, der lange im Voraus gemacht wurde → going-to-future: 
    This year, we are going to go to Italy on holidays.
  2. There is a discussion about who (to be) the next president of the USA. → kein Einfluss des Sprechers auf das Ereignis, keine konkreten Anzeichen → will-future: 
    There is a discussion about who will be the next president of the USA. 
  3. Look at these dark clouds. It (to rain) soon. → konkrete Anzeichen für Regen, der Sprecher sieht die Wolken schon am Himmel → going-to-future: 
    Look at these dark clouds. It is going to rain soon. 
  4. I'm sure Samantha (to pass) the exam. → Vermutung des Sprechers auf Grund dessen Meinung → will-future:
    I'm sure Samantha will pass the exam. 
  5. I'm really thirsty. I (to get) a coke over there. → Entscheidung im Moment des Sprechens → will-future:
    I'm really thirsty. I will get a coke over there.

Lösung

  1. This year, we are going to go to Italy on holidays.
  2. There is a discussion about who will be the next president of the USA. 
  3. Look at these dark clouds. It is going to rain soon. 
  4. I'm sure Samantha will pass the exam. 
  5. I'm really thirsty. I will get a coke over there.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 15.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Next

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier