Direkt zum Inhalt
Lexikon

Spezifischer Widerstand

5. Klasse ‐ Abitur

Der spezifischer Widerstand – von lat. „species“ (Eigen-)Art – ist der auf die Querschnittsfläche A und die Länge l eines elektrischen Leiters bezogene elektrische Widerstand. Sein Formelzeichen ist \(\rho\), die SI-Einheit \(\Omega \text m\). Es gilt

\(\rho = R \cdot \dfrac A l\)

Bei zylindrischen homogenen Leitern mit homogenem Stromfluss ist \(\rho\) eine Materialkonstante, die allerdings beispielsweise von der Temperatur abhängen kann. Kupfer hat unter Normalbedingungen \(\rho = 1,55 \cdot 10^{-8} \Omega \text m\).

Der Kehrwert des spezifischen Widerstands ist die elektrische Leitfähigkeit \(\sigma\).